Liebe Leserinnen und Leser,
„Wirtschaftswunder – made in Neuhof“, das sind große Worte mit denen ich Sie heute in unserer neuen Ausgabe „Leben und Arbeiten in Neuhof“ begrüße.
Denn unter diesem Motto steht der „Tag der Regionen“, der am 29. September in Neuhof stattfindet. Bis dahin ist es noch etwas hin, und es liegt auch noch eine weitere Ausgabe unseres Gewerbejournals dazwischen – doch die Vorbereitungen für dieses Event laufen bereits jetzt auf Hochtouren.
Im Rahmen unserer Jahreshauptversammlung vergangene Woche in den Räumen von „Mutter Teresa“ am Opperzer Berg, hat unser Vorstandsteam den Mitgliedern ein Konzept vorgestellt, wie wir uns als Gewerbeverein der Kaligemeinde Neuhof gemeinsam präsentieren – und auch künftig das „Wirtschaftswunder – made in Neuhof“ gemeinsam weiter mit gestalten möchten.
In der Tat hat sich beachtliches getan in den vergangenen Jahren: Infrastrukturmaßnahmen wurden umgesetzt, verbunden mit temporär teils massiven Einschränkungen für Bürger und Gewerbetreibende, aber mit dem klaren Fokus auf die zukünftige Entwicklung. Im Gewerbegebiet Dorfborn siedeln sich neue Unternehmen an und schaffen Arbeitsplätze vor Ort.
Diese Arbeits- und Ausbildungsplätze sind der Garant, dass wir auch in Zukunft „Leben und Arbeiten in der Kaligemeinde Neuhof“. Helfen auch Sie
mit, kaufen Sie lokal …

Ihr Torsten Jahn
(JIT Jahn Infotech)

  1. Vorsitzender Gewerbeverein Neuhof